Gedenkveranstaltung für Rosa-Winkel-Häftlinge in Buchenwald
Sonntag, 10. Juli 2011, 13:30
 

Die Veranstaltung bietet einen Rahmen, einer oft vergessenen Opfergruppe zu gedenken: Den über 600 Menschen, die allein in Buchenwald aufgrund ihrer Homosexualität inhaftiert, gefoltert und ermordet worden sind.

Gemeinsam gehen die Teilnehmer_innen ins ehemalige Lager zum Gedenkstein für die Rosa-Winkel-Häftlinge. Dort wird es im Rahmen der Gedenkveranstaltung eine Kranzniederlegung geben.
Anschließend wird ein thematischer Rundgang durch die Gedenkstätte angeboten.

Für die Gedenkveranstaltung wird es einen kleinen Shuttelservice für alle Busverpasser_innen geben. Der AIDS-Hilfe "Bus" (6 Plätze) fährt 12.30 Uhr und 13.00 Uhr ab Hauptbahnhof Weimar.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des CSD Thüringen 2011 statt: www.csd-thueringen.de


Ort Gedenkstätte Buchenwald
Kontakt www.csd-thueringen.de
 
Aufrufe : 2159